iNTEGRON  
deutsch
english
russisch
• Leistungen
• Liste
• Referenzen
• Rezensionen
• Events
• Pressearbeit
• Reden
• ÖA - Verkauf
• Stil & Takt
• Werbung
• Events/Messen
• BMWi-Kongress
• EcAccForum
• Projektfotos
• Wettbewerbe
 
 
iNTEGRON/Events (Auswahl)

Unsere Events (Auswahl):

WinterZauber Berlin  
Brandenburger Tor / Hotel Adlon am 22.11.2004
Am 22. November 2004 organisierte iNTEGRON den Empfang einer internationalen Weihnachtsmanndelegation aus dem Weihnachtsland am Brandenburger Tor. Die Gäste des Berliner Winterzaubers wurden zum Start der Berliner Adventszeit empfangen durch den Botschafter des Königreiches Norwegen, S.E. Björn Tore Godal, und durch die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Justiz Karin Schubert. Mit von der Partie waren die Berliner Weihnachtsmannaktion (TUSMA und Heinzelmännchen, vertreten durch René Heydeck), die Berufsausbildung der S.O.S. Kinderdörfer (Burkhard Schäfer), die Berlin Tourismus Marketing (WinterZauber-Koordinator Gerhard Buchholz), der Runde Tisch Tourismus beim Regierenden Bürgermeister von Berlin (Karl Weißenborn). Gastgeber der Pressekonferenz war das Hotel Adlon, vertreten durch Herrn Michael Sorgenfrey. Die Pressekonferenz wurde gemanagt durch iNTEGRON, Bereich PR & Communication.
Sie sehen auf dem Foto die durch das Königreich Norwegen übergebene Tanne für den Pariser Platz, den Briefkasten des Norwegischen Weihnachtsmannes in Berlin, S.E. Herrn Björn Tore Godal und Frau Bürgermeisterin Karin Schubert inmitten der Kooperationspartner und der Besucher aus dem Weihnachtsmannland.
(Foto frei gegeben mit dem Vermerk: Anna Haase, iNTEGRON.)


Anna Lührmann, Island und die Vision eines vereinten Europas  

20 isländische Gymnasiasten und ihre Lehrerin Sigrun Adalgeirsdottir sind die Gewinner eines von vier Preisen im durch iNTEGRON organisierten Ideenwettbewerb „Schulfahrt 2003“. Sie besuchten vom 04. bis 07. April 2003 Berlin und Potsdam.

Unter Beteiligung von Experten der Kinder- und Jugendreiseszene und der Sprecher aller im Bundestag vertretenen Parteien war auf der Leipziger Touristikmesse Touristik & Caravaning zum „Lernort Reise“ an deutschen Schulen diskutiert worden. Die Veranstaltung organisierte das iNTEGRON-Projektbüro mit einer Preisverleihung im Ideenwettbewerb „Schulfahrt 2003“ und einem publizierten Symposiumsband („Lernort Reise ... mit einem Vergleich der Kultusministerregelungen für Schulfahrten in Deutschland“ auf dieser Website unter "Verlag" zu finden).
Intensiv hatten sich die jungen Isländer im Unterricht auf ihre Reise nach Deutschland vorbereitet. Ihr touristisches Programm wurde, wie im vom Isländischen Botschafter Jón Egill Egilson unterzeichneten Gewinner-Scheck zum „Berlin-Willkommenspaket“ vermerkt, von Potsdamer Berufsfachschülern gestaltet. Thordis aus Akureyri und Michelle aus Luckenwalde hatten sich via Mail in den letzten zwei Monaten zu den zu besuchenden Sehenswürdigkeiten und zum Reiseablauf verständigt. Wie erkennt man Kundenwünsche, wie lässt man dies in die Programmgestaltung und -realisierung einfließen? Dies probten und erfuhren nun die Potsdamer Fast-Touristiker am praktischen Beispiel der Betreuung ihrer isländischen Gäste. Die projektbetreuende Geschäftsführerin des iNTEGRON-Instituts, Dr. Heike Bähre, betont den Praxisbezug und die tourismuswissenschaftliche Fundierung der von Ihr vermittelten Lehreinheit im Fach Tourismusbetriebslehre. Auch in Island werde die Projektarbeit groß geschrieben, so die isländische Lehrerin Sigrun Adalgeirsdottir. Sie hatte zwischen Lehrerausbildung und Lehrerinnendasein bereits als Reiseleiterin für deutsche Reisegruppen Erfahrungen gesammelt, hatte auf diese Weise ihre Deutschkenntnisse perfektioniert und hat vielleicht auch deshalb eine besondere Affinität zu Klassenfahrten.

Nach einem Empfang bei der Gesandten-Botschaftsrätin der Republik Island Frau Elín Flygenring in der Botschaft informierten sich die isländischen Gäste gemeinsam mit den Potsdamer Fachschülern über die Arbeit im Deutschen Parlament. Anna Lührmann, als jüngste Abgeordnete im Bundestag, gleichen Alters wie ihre Besucher, beeindruckte durch ihre englischen Ausführungen zu ihrem Sachgebiet Europa-Politik, ihre Vorstellungen als grüne Abgeordnete, aber auch mit ihren Kenntnissen zu Island. Aber nicht nur politische Fragen interessierten die Schüler beim Besuch ihrer Altersgenossin, sondern auch ganz Alltägliches im Leben der jungen Parlamentarierin: was sie denn in Bezug auf den Wal Keiko denke, ob sie denn neben Studium und Parlamentsarbeit überhaupt noch Zeit für ihre Freunde und Hobbys wie das Reiten finde und ob sich denn das Verhältnis zu Freunden und Bekannten seit ihrer neuen Abgeordnetenrolle geändert habe.

Mit großer Freude vernahmen die Isländer, dass Anna (in Island gibt es keine Hinternamen; das Telefonbuch ist nach den Vornamen der isländischen Einwohner aufgebaut) mit ihren Eltern noch in diesem Jahr Island besuchen möchte. Beruflich setzt sich Anna Lührmann M.d.B. als Vorsitzende der Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppe, so im Rahmen der im Mai anstehenden Reise der Delegation unter Leitung von Bundespräsident Johannes Rau nach Schweden, für die weitere Entwicklung der Beziehungen Deutschlands zu den nordeuropäischen Staaten ein.

Die isländischen und die sie betreuenden deutschen Schüler hatten mit ihren erlebnisreichen Projekttagen in Berlin und Potsdam auf eine besondere, emotionale Weise teil an der Verwirklichung der Vision der Vereinigten Staaten von Europa. Ob dabei auch das Interesse der Jugendlichen an praktischer Politik gewachsen ist, wird die Zukunft zeigen.

Beim Empfang durch die Gesandte-Botschaftsrätin Frau Elín Flygenring (2. Reihe, dritte von rechts): Dr. Heike Bähre (iNTEGRON-Institut, 3. Reihe, 2.v. r., r. hinter Frau Flygenring), die Schüler aus Akureyri und Potsdam vor der Isländischen Botschaft.
(Fotos frei gegeben mit dem Vermerk: a.henker/tuev.)
Anna Lührmann M.d.B. beim Gespräch mit Potsdamer und isländischen Altersgenossen im Deutschen Bundestag.
(Fotos frei gegeben mit dem Vermerk: a.henker/integron.)

     - diese Seite drucken -

 

• Publikationen

• Publikations-
   Bestellung

• AGB
• Datenschutz
• E-Mail
• Korrespondenz
• Tel/Fax
• lesen
• verfassen